Start         News         Kontakt           Impressum   tag tag tag tag
Anmelden

Wörterbuch
FAQ
Feedback
Informationen

Ratgeber
Manuskripte
Prüfungen
Referate
Rhetorik
Schreibhemmungen

  Powered by:
  ITTH GmbH & Co. KG

 
 

Checkliste » Methoden und Theorien - Druckansicht

Nennen Sie allgemein drei verschiedene Arbeitsmethoden, wie sie in Ihrem Fach häufig verwendet werden und zeigen Sie die Unterschiede auf.
Welche dieser drei Methoden kommt für die Zwecke Ihrer Untersuchung vor allem in Frage? Begründen Sie.
Nennen Sie die wichtigsten Aspekte und Ziele der von Ihnen gewählten Untersuchungsmethode.
Nennen Sie einen Vertreter der aktuellen Forschungsliteratur, dessen Name eng mit dieser Methode verbunden ist.
Nennen Sie einen Titel der aktuellen Forschungsliteratur, der mit der gewählten Methode verbunden ist.
Wer hat die Methode begründet?
Auf welchen Forscher geht eine wichtige Weiterentwicklung der Methode zurück?
Welchen Zwischenschritt in der Entwicklung halten Sie für Ihre eigenen Zwecke für angebracht?
Beschreiben Sie die gewählte Methode nach Arbeitsschritten: Wie arbeitet man konkrekt damit?
Worin besteht der Vorteil der von Ihnen gewählten Methode?
Was sind die Bedingungen für eine erfolgreiche Anwendung?
Verfügen Sie über diese Bedingungen?
Welche innere Dynamik besteht in der von Ihnen gewählten Methode?
Nennen Sie verschiedene Nachteile der Methode und bewerten Sie diese in Abstufung voneinander.
Bestehen Risiken (Fehlschlüsse, Mißverständnisse, Unschärfen)? Welche sind das?
Nennen Sie eine Möglichkeit, wie diese Gefahren in Ihrem Fall zu vermeiden sind.
Beschreiben Sie die Methode nach zu erwarteten Ergebnissen: Was leistet sie und was darf man nicht erwarten?
Bestehen zu dieser Methode Alternativen oder Gegenentwürfe?
In welchen Fällen kommt diese Methode zum Einsatz, in welchen ist sie nicht sinnvoll?
Welche Rolle spielen die übrigen Methoden, die Sie kennnen?
Ordnen Sie, sofern möglich, jedem analytischen Kapitel Ihrer Arbeit eine Methode zu. Begründen Sie ihre Auswahl.
Was schließen Sie aus dieser Verteilung?
Entwerfen Sie nun ein alternatives Modell der Anwendung von Methoden auf Ihren Forschungsgegenstand und überprüfen Sie, ob die Alternative nicht auch zu guten Ergebnissen kommen könnte. Vergleichen Sie beide Formen.
Welche Ergebnisse erwarten Sie von der Anwendung der Methode?
Stellt diese Erwartungshaltung eine Gefahr für die Objektivität der Anwendung der Methode dar?
Wie kann diese Gefahr vermindert werden?
Wie könnten Sie Ihre eigene Unvoreingenommenheit schützen und sogar erhöhen?
Auf welche Weise werden Sie die entstehenden Ergebnisse verwalten und bewerten?
Gibt es dazu Vorbilder aus der Forschung, an die Sie sich methodisch anlehnen möchten? Nennen Sie die entsprechenden Titel.
Wie gehen diese Vertreter vor? Von welchen Schwierigkeiten berichten sie und was bedeutet das für Ihre eigene Untersuchung?


Copyright © Archo Student-online GmbH, Impressum

Alternative Angebote:
Checklisten

Hochschulen

Lexikon

Archo
Rezensionen

Publikationen
Textarchiv
Register
Erweiterte Suche