Start         News         Kontakt           Impressum   tag tag tag tag
Anmelden

Wörterbuch
FAQ
Feedback
Informationen

Ratgeber
Manuskripte
Prüfungen
Referate
Rhetorik
Schreibhemmungen

  Powered by:
  ITTH GmbH & Co. KG

 
 

Lexikon - Elfenbeinturm

Elfenbeinturm

Metaphorischer Ausdruck für die weltabgewandte, öffentlichkeitsfeindliche und sogar arrogante »Wissenschaft, die sich nicht bemüht, ihre Ergebnisse allgemein verständlich darzustellen. Solche Unzugänglichkeit kann durch mathematische Formeln ebenso erreicht werden wie durch unverständliche »Terminologie. Der Begriff taucht in Diskursen häufig dann auf, wenn neue Technologien zur Anwendung kommen, wie etwa: Stammzellenforschung und Nutzung nuklearer Energie. Der Physiker Robert Oppenheimer wird häufig durch seine Rolle bei der Entwicklung der Atombombe zu einem auch literarisch verwerteten Archetyp des »Wissenschaftlers im ~ dargestellt, dem die Ergebnisse der Forschung wichtiger sind als die möglichen Gefahren der Anwendung durch Nicht-Wissenschaftler  »Weltbild.

Autoren: Behmel, Albrecht Letzte Änderung: Freitag den 9. Dez 2005

Copyright © Archo Student-online GmbH, Impressum

Alternative Angebote:
Checklisten

Hochschulen

Lexikon

Archo
Rezensionen

Publikationen
Textarchiv
Register
Erweiterte Suche