Start         News         Kontakt           Impressum   tag tag tag tag
Anmelden

Wörterbuch
FAQ
Feedback
Informationen

Ratgeber
Manuskripte
Prüfungen
Referate
Rhetorik
Schreibhemmungen

  Powered by:
  ITTH GmbH & Co. KG

 
 

Lexikon - artes liberales

artes liberales

lat. artes liberales = freie Künste. Klassische Einteilung der Wissenschaften an der mittelalterlichen Universität. Die ~ gliedern sich in das sog. trivium (Grammatik, Rhetorik und Dialektik) und das quadrivium (Mathematik, Geometrie, Musik und Astronomie). Die Kenntnis der ersten drei Disziplinen wurde als entscheidende Grundvoraussetzung für das Studium aller weiteren Fächer betrachtet, daher der Begriff der Trivialität. Diese Art der allgemeinen Grundausbildung ist an modernen Hochschulen nicht mehr üblich. Nach Abschluss der »Artistenfakultät begann das Studium der höheren Fächer, nämlich "Theologie, Juristerei und Medizin", wie es in Fausts Monolog historisch korrekt heißt  »Universitätsgeschichte; »Wegestreit).

Autoren: Behmel, Albrecht Letzte Änderung: Freitag den 9. Dez 2005

Copyright © Archo Student-online GmbH, Impressum

Alternative Angebote:
Checklisten

Hochschulen

Lexikon

Archo
Rezensionen

Publikationen
Textarchiv
Register
Erweiterte Suche