Start         News         Kontakt           Impressum   tag tag tag tag
Anmelden

Wörterbuch
FAQ
Feedback
Informationen

Ratgeber
Manuskripte
Prüfungen
Referate
Rhetorik
Schreibhemmungen

  Powered by:
  ITTH GmbH & Co. KG

 
 

Lexikon - Logik

Logik

Die ~ als Wissenschaft vom gültigen Schlußfolgern untersucht Zusammenhänge zwischen einzelnen Aussagen und stellt Beziehungen zwischen ihnen her, um die Wahrheit oder Unwahrheit einer Aussage auf diese Weise festzustellen. Im Rahmen eines ~kurses, wie er von Philosophischen Seminaren oder Mathematischen Instituten angeboten wird, können die Begrifflichkeiten der ~ erlernt werden. Man unterscheidet zwei wesentliche Arten: deduktive und induktive ~.

Die Logik als wissenschaftliche »Disziplin beruht auf der systematischen Arbeit des griechischen Philosophhen Aristoteles, auf den der Begriff des Syllogismus zurückgeht. Bedeutende Logiker waren ferner Leibniz, Russel, Gödel und Wittgenstein.

Autoren: Behmel, Albrecht Letzte Änderung: Freitag den 9. Dez 2005

Copyright © Archo Student-online GmbH, Impressum

Alternative Angebote:
Checklisten

Hochschulen

Lexikon

Archo
Rezensionen

Publikationen
Textarchiv
Register
Erweiterte Suche