Start         News         Kontakt           Impressum   tag tag tag tag
Anmelden

Wörterbuch
FAQ
Feedback
Informationen

Ratgeber
Manuskripte
Prüfungen
Referate
Rhetorik
Schreibhemmungen

  Powered by:
  ITTH GmbH & Co. KG

 
 

Lexikon - Plagiat

Plagiat

lat. plagium = Entführung, Menschenraub. Mißachtung des geistigen Eigentums Dritter durch bewußtes Unterschlagen von »Quellenangaben, bzw. durch unerlaubtes Kopieren. Dabei spielt der Inhalt der kopierten Werke keine Rolle: Ob »Hausarbeit oder »Habilitationsschrift, aufgedeckte ~ können zu ernsten Konsequenzen, etwa zur Aberkennung von akademischen »Graden oder dem Verlust des »Prüfungsanspruches führen. Die von der »DFG im Jahr 1998 neu herausgegebenen Richtlinien wissenschaftlicher »Redlichkeit formulieren einen Ehrenkodex für Wissenschaftler, um eine einheitliche "gute wissenschaftliche Praxis" zu gewährleisten.

www.dfg.de/antragstellung

Autoren: Behmel, Albrecht Letzte Änderung: Freitag den 9. Dez 2005

Copyright © Archo Student-online GmbH, Impressum

Alternative Angebote:
Checklisten

Hochschulen

Lexikon

Archo
Rezensionen

Publikationen
Textarchiv
Register
Erweiterte Suche