Start         News         Kontakt           Impressum   tag tag tag tag
Anmelden

Wörterbuch
FAQ
Feedback
Informationen

Ratgeber
Manuskripte
Prüfungen
Referate
Rhetorik
Schreibhemmungen

  Powered by:
  ITTH GmbH & Co. KG

 
 

Lexikon - SDS

SDS

Auch: Sozialistischer Deutscher Studentenbund. 1968 zum Kern studentischer Proteste wachsende Organisation mit bis zu 2.500 Mitgliedern, 1970 erfolgte jedoch bereits die Selbstauflösung. Bekannte Mitglieder waren: Rudi Dutschke, Ulrike Meinhof, Bernd Rabehl, Dieter Kunzelmann, Horst Mahler  »Studentenbewegung; »Achtundsechziger-Revolte).

Autoren: Behmel, Albrecht Letzte Änderung: Freitag den 9. Dez 2005

Copyright © Archo Student-online GmbH, Impressum

Alternative Angebote:
Checklisten

Hochschulen

Lexikon

Archo
Rezensionen

Publikationen
Textarchiv
Register
Erweiterte Suche