Start         News         Kontakt           Impressum   tag tag tag tag
Anmelden

Wörterbuch
FAQ
Feedback
Informationen

Ratgeber
Manuskripte
Prüfungen
Referate
Rhetorik
Schreibhemmungen

  Powered by:
  ITTH GmbH & Co. KG

 
 
Die Bedeutung des Umweltschutz-Auditing im Bereich der vertraglichen Gestaltung von Umwelthaftpflichtversicherungen

Untertitel./.
Stichworteökologisches Unternehmerrisiko, EMAS-Verordnung, ISO 14001, Umwelthaftpflichtversicherung, Bedingungsvergleich von Umwelthaftpflicht-Versicherern, Vertragsgestaltung
Hochschule
Fach Wirtschaftswissenschaft
Betriebswirtschaftslehre
KurzbeschreibungDas ökologische Unternehmerrisiko wird definiert und abgegrenzt im Rahmen der relevanten Gesetze und Verordnungen. Strategien zur Handhabung dieses Risikos werden mit den unterschiedlichen Konzepten des Umweltschutz-Auditing dargestellt. Auf die Haftungsproblematik im Umweltbereich wird gesondert hingewiesen mit Fallbeispielen. Das Instrument der Risikoüberwälzung gegen Entgelt (hier Umwelthaftpflicht-Versicherung) wird dezidiert dargestellt. Im Rahmen der Vertragsgestaltung wird geprüft inwieweit ein zertifiziertes Unternehmen Prämiennachlässe erhält / erhalten sollte. Hierfür wurden Interviews mit Sachverständigen des HDI, einem Prokuristen eines Versicherungsmaklers und eines Geologen von der AXA/Colonia durchgeführt.
Upload2000-10-31 10:45:00.0
Dokumente Seite_77-80.doc
nur_Text.doc
Seite_36.doc
Anhang+LIT.doc

Copyright © ITTH GmbH & Co. KG, Impressum

Alternative Angebote:
Checklisten

Hochschulen

Lexikon

Archo
Rezensionen

Publikationen
Textarchiv
Register
Erweiterte Suche